paella

Autor: Ä  //  Kategorie: rezepte

paellaEin Gaumenschmaus für Fussballweltmeister (und solche, die es werden wollen).

Zutaten

100 Gramm Calamares (Tintenfisch)
1 Stück feingehackte Zwiebel
100 Gramm Garnelen
2 Stück geschälte und entkernte Tomaten
150 Gramm Huhnerfleisch
1/2 Liter Hühnersuppe
2 Stück Knoblauchzehen
1 Stück Lorbeerblatt
100 Gramm Miesmuscheln
1 Schuss Olivenöl
250 Gramm Reis
1 Stück roter Paprika
1 Messerspitze Safranfäden
1 Prise Salz und Pfeffer
50 Gramm Schweinefleisch
Erbsen, grüne Bohnen oder ein anderes Gemüse

Zubereitung

  • Das Hühner- und das Schweinefleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Von den Miesmuscheln den Bart mit Hilfe einer Küchenschere entfernen und unter fliessendem, kaltem Wasser putzen (geöffnete Muscheln, die sich auf Fingerdruck nicht mehr schliessen unbedingt aussondern!). Muscheln in etwas Salzwasser dünsten, bis sich die Muscheln öffnen. (Muscheln, die sich nicht öffnen unbedingt entfernen!)
  • Garnelen bis auf das Schwanzglied schälen, den Darm entfernen. Garnelen unter kaltem Wasser säubern.
  • Calamares enthäuten, ausnehmen, den Schild entfernen und unter kaltem Wasser gut spülen. Anschliessend in nicht zu dünne Ringe schneiden, die Tentakeln beiseite legen.
  • Paprika halbieren, entkernen und den Strunk entfernen, in ca. 2 cm grosse Rauten schneiden. Die geschälten und entkernten Tomaten sechsteln.
  • In einer speziellen Paella-Pfanne oder einer anderen großen Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Reis in Olivenöl glasig anschwitzen.
  • Mit Hühnersuppe aufgiessen, die Safranfäden beigeben. Die Fleischwürfel, den Paprika und die Tomaten zum Reis geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, kurz aufkochen lassen. Lorbeerblatt zufügen und bei geringer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten (gegebenenfalls etwas Flüssigkeit zufügen).
  • Zuletzt die Garnelen, die Calamares und die Tentakel, sowie die Miesmuscheln in der Schale auf dem Reis verteilen und zugedeckt weitere 5 Minuten dünsten.
Share

Tags:

Leave a Reply